Symptome Filariosen

Symptome:
Dirofilaria immitis: Führt zur Herzwurmerkrankung mit chronischem Husten, blassen Schleimhäuten, Würgen, Erbrechen, Dyspnoe, Tachypnoe, Aszites, und abnehmender Belastbarkeit. Als Folge eines starken Befalls treten Rechtsherzinsuffizienzen, Thrombosen, Hämolyse, Leber- und Niereninsuffizienzen auf. Ein schwacher Befall bei stabilem Immunsystem kann subklinisch verlaufen.
Dirofilaria repens: Führt zur Hautwurmerkrankung mit schmerzlosen Unterhautverdickungen, Abszessen, Hautläsionen und Juckreiz. Bei vielen Tieren verläuft die Erkankung subklinisch.
Acanthocheilonema reconditum: Kann zu Juckreiz, Haarausfall, Exzemen und Unruhe führen.
Cercopithifilaria bainae: Juckreiz im Bauchbereich mit Automutilation und Verhaltensauffälligkeiten.

Ein Befall mit Dipetalonema dracunculoides und Cercopithifilaria grassii verläuft in der Regel asymptomatisch, möglicherweise sind diese Filarien als apathogen einzustufen.

Diese Seite benutzt Cookies alle Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Alle annehmen Ablehnen