Therapiemöglichkeiten der kaninen Herzwurmerkrankung

Die Liste praxisrelevanter, durch Vektoren übertragener Infektionskrankheiten in Deutschland wächst stetig. An Bedeutung gewinnt dabei auch immer mehr die Herzwurmerkrankung (kardiovaskuläre Dirofilariose) des Hundes. Dabei handelt es sich um eine schwere und potenziell tödliche Erkrankung, die durch Fadenwürmer der Gattung Dirofilaria immitis ausgelöst wird. Die Krankheit kommt zwar hauptsächlich beim Hund vor, Endwirte sind aber auch Katzen und Füchse. Gelegentlich können Herzwürmer auch auf Menschen übertragen werden.

READ PDF

Diese Seite benutzt Cookies alle Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Alle annehmen Ablehnen