Zoonotische Nematoden-Infektionen des Hundes

Titel: Zoonotische Nematoden-Infektionen des Hundes - Ausbreitung von Thelaziose und kutaner Dirofilariose

Autoren: Torsten J. Naucke, Johannes Magnis, Herbert Auer, Manuela Schnyder
Summery: Die Liste praxisrelevanter, durch Vektoren übertragener Infektionskrankheiten des Hundes (CVBDs) wächst stetig. Ursachen sind die Ausbreitung von Vektoren und die Einschleppung von ­Erregern, poten­ziell begünstigt durch den Klimawandel, insbesondere aber durch die Haltergewohnheiten (Mitnahme des Hundes auf Reisen, Importe von „Tierschutzhunden”). Gerade bei zoonotisch bedeutsamen Krankheiten ist in der Praxis erhöhte Wachsamkeit geboten, um mit den gegebenen Optionen in Prophylaxe und Therapie dieser CVBDs eine Endemisierung zu verhindern.
in: kleintier konkret 2011; 14(4): 3-8

Diese Seite benutzt Cookies alle Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Alle annehmen Ablehnen