Globale Erwärmung: Infektionsgefahr aus dem Süden

Titel: Globale Erwärmung: Infektionsgefahr aus dem Süden
Abstract: Als Auswirkung der globalen Klimaerwärmung ist die Einschleppung von vektorassoziierten Infektionskrankheiten aus warmen Ländern zu befürchten. Konkrete Gefahr droht durch drei Krankheiten aus dem Mittelmeerraum – das Altwelt-Zeckenstichfieber, die viszerale Leishmaniose und das Pappataci-Fieber. Verschiedene Daten sprechen dafür, dass diese Infektionen bereits Fuß gefasst haben oder ihre Etablierung unmittelbar bevorsteht..
Autor: Peter Kimmig, Silvia Pluta, Torsten Naucke
In: 1/2010 (40) | Biol. Unserer Zeit

© 2010 Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, Weinheim

Diese Seite benutzt Cookies alle Infos dazu findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Alle annehmen Ablehnen